Über mich

Mit 13 habe ich meine ersten journalistischen Erfahrungen gesammelt: Bei einem Praktikum beim ZDF in der Redaktion der Kindernachrichten "logo". Ich durfte das "Wettertier" aussuchen. Seitdem möchte ich im Journalismus arbeiten.


Nach dem Abitur zog ich von Wiesbaden nach Bonn, um dort Alte Geschichte auf Magister zu studieren. Während des Studiums folgten Praktika beim ZDF Hauptstadtstudio in Berlin mit anschließender freier Mitarbeit in Bonn, bei Radio Bonn Rhein-Sieg und SWR3. Außerdem bildete ich mich weiter mit Seminaren, unter anderem bei der Deutschen Welle und als Fotojournalistin. Nebenbei arbeitete ich als wissenschaftliche Hilfskraft beim Museumsmagazin, der Zeitschrift der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn. Ich beendete mein Studium 2008 mit meiner Magisterarbeit zum Thema "Piraterie in der Antike".


Um alle Medienbereiche abzudecken, absolvierte ich danach ein Praktikum in der Kommunikationsabteilung bei Lufthansa Systems. Es zog mich aber zurück zum Journalismus und so begann ich 2009 mein Volontariat bei RPR1 im Regionalstudio Mainz. Ich war dort hauptsächlich für die regionalen Nachrichten und Beiträge zuständig. Danach war ich für knapp zwei Jahre Redakteurin bei Radio Siegen, hier habe ich neben den regionalen Nachrichten auch Sendungen moderiert. Seit November 2013 bin ich im WDR Studio Südwestfalen in Siegen und seit August 2014 auch in der Nachrichtenredaktion von DRadio Wissen in Köln.